Allgemeine Hinweise und Haftungsbeschränkungen

 
Die Teilnahme wird nur bis zur 9. Anmeldung garantiert. Weitere Meldungen sind nur nach Absprache möglich.
Sollte ein Kurs auf Grund mangelnder Teilnehmerzahl nicht zu Stande kommen, müssen wir uns eine Absage vorbehalten. In diesem Fall werden bereits geleistete Zahlungen zurückerstattet. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

Bei Anmeldung nach Meldeschluss entsteht ein erhöhtes Meldegeld.


Teilnahmebedingungen

1.        Mit der Abgabe der Meldung erkennen der Teilnehmer und die Erziehungsberechtigten an, dass der Trainer und die Betreuer den beteiligten Lehrgangsteilnehmern, ihren gesetzlichen Vertretern, sowie Begleitpersonen gegenüber keinerlei Haftung für Unfälle und Schäden aller Art und deren Folgen übernehmen, einschließlich möglicher Schäden, die durch Schlepp-, Sicherungs- oder Bergungsfahrzeuge entstehen..
2.       Die Verantwortung für den sicherheitstechnischen Zustand des verwendeten Bootes und der Segelbekleidung fällt nicht in den Verantwortungsbereich des Veranstalters/ Trainers.
3.       Den Anweisungen des Trainers ist Folge zu leisten.
4.       Die durch Hafen- bzw. Hausordnung festgelegten Vorschriften sind einzuhalten.
5.      Alkohol und Drogen sind während der Veranstaltung verboten.
6.      Bei Zuwiderhandlung ist der Veranstalter/ Trainer dazu berechtigt, den oder die jeweiligen Teilnehmer sofort nach Hause zu schicken. Die Rückreise erfolgt dann zu Lasten des Teilnehmers und ist nicht Bestandteil der Veranstaltung.
7.      Der Trainer erhält die Genehmigung bei evtl. während des Lehrganges notwendigen ärztlichen Eingriffen oder Operationen Entscheidungen zu treffen, falls die Eltern nicht oder nicht früh genug informiert werden können.
8.      Das verwendete Boot hat eine für das Revier gültige Haftpflichtversicherung.



Rücktritt durch den Kunden

Mit der Meldung melde ich mich verbindlich an und bin damit zur Zahlung der Teilnahmegebühr verpflichtet. Bei Abmeldung 8 bis 4 Wochen vor Trainingsbeginn entsteht eine Stornogebühr von 20% des Trainingsentgeltes, weniger als 4 Wochen vor  Trainingsbeginn 50%.
Es besteht kein Anspruch auf Umbuchung für eine andere Trainingsmaßnahme.

 
  zurück
zurück zu AnmeldungHomebearbeitenE-Mailvor zu Training